Materialien erstellen

Aufgaben werden im Bereich Alle Materialien organisiert und erstellt. Dazu wird der folgende, umfangreiche Dialog verwendet:

Die Kacheln auf der linken Seite stehen für verschiede Aufgabentypen, wobei sich die erste Hälfte der Typen nur durch die Darstellung des Icons unterscheidet. Die Formate Sammlung, LearningApp, Selbsttest und Umfrage unterscheiden sich hingegen in ihrer Funktion und durch andere Einstellungsmöglichkeiten.

Aufgaben lassen sich mit Farbe, Icon, Zusatz-Icon und Niveau gestalten. Wir empfehlen Lehrpersonen mit den Schüler/innen die Bedeutung gemeinsam festzulegen. Zum Beispiel: Alle roten Aufgaben sind besonders schwierig, alle Aufgaben mit einem kleinen Haus daran sollen daheim erledigt werden, ein kleiner Diamant stellt eine Zusatzaufgabe dar usw.

Wenn mehrere Lehrpersonen im gleichen Schulhaus mit LearningView arbeiten, kann es sich lohnen, eine gemeinsame Farb- und Symbolsprache zu definieren. LearningView macht bewusst keine Vorgaben zur Interpretation. Der Begriff "Niveau" wird nur der Lehrperson angezeigt und kann auch für einen ganz anderen Zweck genutzt werden.

Name / Title / Aufgabe
Es muss mindestens ein Name für jede Aufgabe angegeben werden. Diese wird auf der Kachel angezeigt und sollte entsprechend kurz gewählt werden.
Aufgabenstellung / Erläuterung / Hinweis / Bemerkung
Für jede Aufgabe kann ein formatierter Text als Aufgabenstellung formuliert werden. Der Text wird den Schüler/innen unmittelbar beim öffnen der Aufgabenkachel angezeigt. Umfangreiche Zusatzinformationen lassen sich besser bei "Erläuterungen / Anhänge" hinzufügen.
Erklärung / Anhänge
An jede Aufgabe lassen sich beliebig viele Anhänge (Audio, Video, Foto, Weblinks, PDFs usw.) anhängen. Es kann gewählt werden, ob die Anhänge nur für die Lehrperson sichtbar sein sollen (z.B. Lösungsblätter).
Sozialform
Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeiten. Bei Partner- und Gruppenarbeiten können die Lernenden nach dem erledigen einer Aufgabe wählen, mit wem sie die Aufgabe zusammen erledigt haben. Die Lösung wird dann bei allen gewählten Schüler/innen als Abgabe eingetragen. Die Partnerwahl selbst wird durch das System nicht unterstützt und erfolgt zum Beispiel über die direkte Absprachen im Schulzimmer.
Zeitaufwand
Es lässt sich eine geschätzte Bearbeitungszeit in Minuten angeben. Diese wird den Schüler/innen beim öffnen der Aufgabe angezeigt und auch als Zeit im Kalender als Voreinstellung übernommen, wenn die Aufgabe dort geplant wird.
Abgabeform
Aufgaben können verschiedene Lernprodukte als Ziel haben. Bei Gruppenarbeiten genügt es, wenn ein Schüler eine Abgabe für die Gruppe vornimmt.
Korrekturform
Die Einstellung entscheidet, ob die Lösungen durch die Lehrperson begutachtet werden müssen, bevor eine Aufgabe als erledigt gilt. Ebenfalls ist Peer-Feedback möglich.
Lösung
Hier kann zusätzlich eine Lösung als kurzer Text, ein Weblink oder eine Datei angegeben werden. Die Lösung wird den Lernenden erst gezeigt, nachdem sie ein eigenes Lernprodukt erstellt oder die Aufgabe als erledigt markiert haben. Mit der Musterlösung kann dann nochmals eine Überarbeitung vor der eigenen Abgabe vorgenommen werden.

Anhänge können verschiedene Medien enthalten. LearningView versucht diese, soweit möglich, direkt in LearningView anzuzeigen. Dateien wie zum Beispiel von Microsoft Word müssen hingegen von den Schüler/innen heruntergeladen und im dafür vorgesehenen Programm geöffnet werden.

LearningView hat einen umfangreichen Bildeditor integriert. Über die Abgabeform "Bild beschriften / zeichnen" können zum Beispiel PDF-Arbeitsblätter zum Ausfüllen genutzt oder eine Zeichnung mit einem leeren Blatt begonnen werden. Die Ergebnisse können von der Lehrperson später korrigiert werden.