-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es Ihnen, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachten Sie, dass Sie nur Beiträge sehen können, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die Sie aktuell Zugriff haben.

Beiträge anzeigen-Menü

Beiträge - admin

#421
Allgemein / Re: Zoom essentiell...
August 20, 2020, 01:57:02 NACHMITTAGS
Das von dir beschriebene Problem mit dem Stift zeichnen und verschieben haben wir extra versucht zu vermeiden, indem bei Touch-Geräten das Scrolling abgeschalten wird, sobald man den Stift einsetzt. Vielleicht hatte der Safari noch eine ältere Version im Cache oder so. Eigentlich sollte das schon so funktionieren.

Wir testen übrigens grundsätzlich nicht auf mobilen Browsern, da wir dort in jedem Fall die jeweilige App empfehlen zu nutzen. Die mobilen Browser sind meist noch etwas eingeschränkter was bestimmte Funktionen etwa zum Aufnehmen von Medien betrifft. Über das "ich bin Lehrperson" wurde man aber auch auf dem mobilen Gerät in den Browser geschickt zur Anmeldung was ungünstig ist. Wir haben das überarbeitet und auch die Lehrperson verbleibt nun in der App nach der Registrierung.

Viele Grüsse,
Michael
#422
Allgemein / Re: Zoom essentiell...
August 20, 2020, 08:22:14 VORMITTAG
Es gibt jetzt im Bildeditor eine Zoom In/Out Funktion. Das Herunterladen dieser annotierten Bilder ist auf mobilen Geräten leider gar nicht einfach, da das ganze Sicherheits-/Dateikonzept von iOS/Android solche temporär generierten Dateien nicht mag. Das Bild wird deshalb jetzt erst als Datei auf dem Gerät gespeichert und dann mit dem Systemwerkzeug geöffnet. Eine bessere Lösung haben wir dafür im Moment leider nicht.

Könntest du das mit dem "nicht starr" noch einmal genauer beschreiben? Wir verwenden spezielle Funktionen für TouchGeräte, die beim Zeichnen das Scrollen im Bildeditor kurzzeitig ausschalten - da man sonst nicht zeichnen könnte. Ich könnte mir vorstellen, dass es irgendwie damit zusammenhängt. Du schreibst "in der App schon", meinst du damit, das du den Browser im iPad verwendet hast und es dort nicht richtig geht?

Viele Grüsse,
Michael
#423
Neuigkeiten / Re: Sommer Update mit Bildeditor
August 18, 2020, 07:09:35 VORMITTAG
Vielen Dank für die Rückmeldung Stephan. Ich habe diese Funktion zur automatisch Stift-Abwahl einmal deaktiviert. Es war eigentlich als Vereinfachung gedacht, dass man nach dem Zeichnen den Modus schnell wieder verlassen kann - indem man irgendwo hin tippt mit dem Finger.

Das Anzeigeproblem beim Lehrer sollte nun ebenfalls wieder behoben sein. Es gab noch eine Anpassung bezüglich der Reihenfolge, welcher Layer zuerst dargestellt werden muss, sodass die Annotation der Lehrperson immer über der vom Schüler liegt.

Viele Grüsse,
Michael
#424
Neuigkeiten / Re: Sommer Update mit Bildeditor
August 16, 2020, 08:08:51 VORMITTAG
Vielen Dank für euer Feedback. Es wurden bereits einige der genannten technischen Probleme verbessert.
Einen Zoom müssen wir erst noch schauen, wie gut das realisierbar ist. Es ist natürlich auch eine Motivation, Bilder in passenden Auflösungen hochzuladen und keine 300 dpi Scans zu verwenden. Die Performance wird bei zu grossen Bildern garantiert schlecht werden. Wir versuchen bei Fotouploads die Bildgrosse automatisch etwas zu begrenzen, damit die Bilder nicht zu gross werden.

Das drehen von Bilder sollte nun funktionieren auf allen Geräten, jedoch werden Annotationen nicht mitgedreht, das werden wir noch anschauen, ob wir das mitdrehen können, wird aber vermutlich schwieriger, wenn sowohl die SuS als auch die Lehrperson bereits Annotationen erstellt haben. Die Idee war die Drehwerkzeuge am Anfang zu verwenden, bevor man anfängt zu bearbeiten - etwa wenn der Schüler seine Lösung gedreht abgegeben hat. Es sollte eigentlich wenige Fälle geben, wo man überhaupt das Bild dreht, ausser in so einem Korrekturfall.

Radieren: alle Striche und Formen können nach anklicken mit der kleinen roten Mülltonne oder Entf. / Backspace Taste gelöscht werden. Die Striche werden beim Zeichnen automatisch gruppiert und können ggf. ungruppiert werden, um einzelne Teile zu entfernen.

Im Bildeditor gibt es einen Bild herunterladen Button, um das Bild mit den aktuellen Annotationen zu Archivierungszwecken zu speichern oder auszudrucken. Was jedoch nicht geht, alle Ergebnisse aller Schüler im Kurs auf einmal als ZIP herunterzuladen.

PDFs: Theoretisch könnten wir wohl PDFs automatisch in ein langes JPG auf dem Server umwandeln in einer passenden Bildschirmauflösung, aber ob das so zuverlässig funktioniert bin ich nicht sicher. Wie bereits an anderer Stelle genannt wird uns vermutlich auch die Performance und maximalen Größen der Zeichenflächen vom Browser einen Strich durch die Rechnung machen. Vermutlich müsste man bei längeren PDFs entweder nur einzelne Seiten als getrennte Aufgaben einstellen, oder weiterhin ein externes Werkzeug für PDFs verwenden. Zum allgemeinen Texte anstreichen usw. eignet sich der Bildeditor leider nicht. Eventuell könnten wir dem Bildeditor beibringen mehrere Seiten zum umblättern darzustellen. Wir werden wohl erstmal schauen müssen, wie und ob die aktuellen Möglichkeiten genutzt werden können, bevor wir hier weitere Lösungen bauen.

Nachträgliche Bearbeitung nach Feedback der Lehrperson: die Annotationen der LP sind getrennt von jenen der SuS d.h. Sie können die von der Lehrperson gemachten Annotationen nicht bearbeiten und umgekehrt. Manchmal wäre es vielleicht gewünscht, dass die SuS nach einem Feedback noch einmal eine Korrektur für sich machen. Da ein Arbeitsergebnis zu einem Zeitpunkt als Bild abgespeichert werden kann, könnte es der LP ja auch egal sein, ob die Schüler für sich nachher noch etwas ändern? Es entspricht im allgemeinen nicht der Philosophie von LearningView hier die Weiterbearbeitung zu unterbinden, wenn die Lehrperson ein Feedback gegeben hat.

Für einzelne Probleme / Wünsche können wir gern im Forum  eigene Threads beginnen, da es sonst vielleicht unübersichtlich wird mit den Antworten.

Viele Grüsse,
Michael
#425
Allgemein / Re: Wünsche möglich?
August 16, 2020, 07:29:17 VORMITTAG
Für die Übersichtlichkeit wäre es vielleicht noch gut, wenn wir für jeden Vorschlag ein neues Thema im Forum beginnen, der Thread wird ihr sonst mal sehr lang :-)

Die Sichtbarkeit ist spezifisch für den Kurs, der Dialog zum Bearbeiten von Material hat aktuell keine Verbindung zum Kurs. Wenn du ein neues Thema oder Lerneinheit beginnst, könntest du dies im Kurs zuerst bezüglich Sichtbarkeit einstellen, bevor du darin weitere Aufgaben hinzufügtst. Bei Aufgaben in bereits ausgeteilten Themen geht das wie du beschreibst nicht. Wir würden aber ungern den ganzen Dialog für diesen Fall umbauen wollen, da er zudem nochmal komplexer werden würde.

Wir senden aus diesem Grund auch keine Push Benachrichtigungen oder ähnliches bei neuen Aufgaben, damit man eigentlich noch Zeit hat die Einstellungen im Kurs anzupassen, nachdem man die Aufgabe hinzugefügt hat. Wenn es viele Aufgaben sind, dann würde ich ein zusätzlichs Thema anfügen mit all den Aufgaben drin.

Viele Grüsse,
Michael
#426
Neuigkeiten / Sommer Update mit Bildeditor
August 14, 2020, 03:58:33 NACHMITTAGS
Da dies einer der am häufigsten genannten Wünsche des vergangenen Jahres war, haben wir haben diesen Sommer viel Zeit in die Entwicklung eines integrierten Bildeditors investiert. Damit können nun hochgeladene Fotos direkt bearbeitet werden, sowohl von den Schülerinnen und Schülern als auch als Korrektur von der Lehrperson.

Wir hoffen, dass der Editor auf allen Geräten funktioniert und wie angedacht funktioniert. Bei Fehlern und Problemen wie immer gerne melden und wir versuchen diese schnellstmöglich zu beheben.

Viele Grüsse,
Michael
#427
Allgemein / Re: Wünsche möglich?
August 14, 2020, 03:55:51 NACHMITTAGS
Im Lernjournal werden immer nur die Einträge zu Aufgaben angezeigt, zu denen der Schüler aktuell "Zugang" hat. Wenn ich als Lehrperson Aufgaben wieder aus dem Kurs herausnehme, werden auch Journaleinträge zu diesen Aufgaben aus dem Journal gefiltert, da sie ja keinen Bezug mehr herstellen können.

Wir haben keine Funktionen vorgesehen, ein vorhandenes Konto zu "leeren". Von unserem Konzept her gehören die Schülerkonten den Schülern und sie haben dort vielleicht verschiedene Dinge für sich abgelegt. Es wäre demnach aus unserer Sicht nicht sinnvoll, wenn die Lehrperson ein Konto leeren kann oder an einen neuen Schüler vergibt.

Wir würden in jedem Fall dazu raten für neue Schüler auch neue Konten anzulegen und diese nicht wiederzuverwenden. Das hilft uns auch bei der digitalen Aufräumarbeit, wenn wir ein nicht mehr verwendetes altes Konto und die damit verbundenen Dateien nach einem Zeitraum definitiv löschen können. Wenn die Konten wiederverwendet werden, ist das für uns nicht mehr möglich und es wird sich tendenziell noch mehr "Datenmüll" ansammeln.

Viele Grüsse,
Michael
#428
Allgemein / Re: Wünsche möglich?
Juli 31, 2020, 08:35:49 VORMITTAG
Ja, das ist leider eine komplizierte Erklärung und die Lösung ist auch nicht einfach. Ich kenne aber keine Plattform, die einen solchen Fall mit individuellen Materialien einer Lehrperson einfach lösen könnte. Für alle Lehrpersonen, denen der beschriebene Weg zu lang und kompliziert ist, müssen wir wohl einfach sagen - dass es nicht möglich ist, einen Schüler zu "verschieben" und einfach ein neues Konto für ihn angelegt werden muss.

Viele Grüsse,
Michael
#429
Allgemein / Re: Anmeldecodes drucken
Juli 30, 2020, 11:34:19 VORMITTAG
Lieber Stephan,

danke für deine Rückmeldung. Die Android Version im Store hat eine dafür nötige Funktion noch nicht wie wir gerade feststellen mussten. Es wird in den nächsten Stunden ein neues Update über den Android-Store folgen und mit der neuen Version der App sollte dann der PDF-Export korrekt funktionieren.

Viele Grüsse,
Michael
#430
Allgemein / Re: Wünsche möglich?
Juli 30, 2020, 11:04:07 VORMITTAG
Wir nehmen immer Wünsche entgegen und sammeln und prüfen, was wir davon umsetzen können :-)

Die Ergebnisse und Journaleinträge sind immer mit Materialien verbunden, die im Kurs des Schülers ausgeteilt sein müssen. D.h. die Ergebnisse hängen nicht direkt am Schüler sondern immer am Material. Ein Schüler kann problemlos in einen anderen / weiteren Kurs aufgenommen werden, jedoch sind die Ergebnisse dann nur in jenen Kursen sichtbar, wo auch das zugehörige Material verteilt ist.

Eine zweite Lehrperson kann ihren Kurs-Code dem Schüler mitteilen und dieser kann sich in den Kurs von ihr einschreiben, anschliessend kannst du den Schüler aus deinem Kurs entfernen, wenn du möchtest. Wenn die andere Lehrperson aber die Ergebnisse vom Schüler von "deinen" Materialien sehen soll, dann benötigt sie entweder Zugang zu deinem Kurs oder du müsstest ihr deine Materialien freigeben und sie diese ebenfalls wieder in ihrem Kurs verteilen, damit sie die Ergebnisse vom Schüler mit eben jenen Materialien sehen kann.

Bei einem Schulwechsel oder ähnliches wird das dann wohl selten der Fall sein, dass du der eher unbekannte Lehrperson der neuen Schule dann Zugriff auf deine Materialien geben möchtest. Hier wäre wohl eine Möglichkeit, dass du einen neuen Kurs speziell für den Schüler anlegst, wo nur er drin ist (du kannst ihn über Schüler hinzufügen aus dem anderen Kurs auch in diesem Kurs eintragen). In diesem Kurs teilst du alles Material aus, was die neue Lehrperson sehen können soll. Jetzt lädst du die neue Lehrperson als Co-Lehrperson zu diesem Kurs per Email ein. Sie kann dann sowohl den Schüler als auch seine Ergebnisse zu deinen Materialien anschauen und ihn ebenfalls per Schüler hinzufügen aus dem Kurs in ihren eigenen Kurs übertragen, sodass der Schüler selbst keinen Kurs-Code eingeben muss. Nach einer Übergangszeit könntest du den Kurs ja dann löschen - damit du nicht lauter solcher Kurse dann bei dir übrig hast.

Viele Grüsse,
Michael
#431
Allgemein / Re: Anmeldecodes drucken
Juli 29, 2020, 05:26:54 NACHMITTAGS
Lieber Stephan,

vielen Dank für die Problemmeldung. Ich habe versucht diese Funktion auf den mobilen Geräten zu überarbeiten, sodass man das PDF auch auf Android und iOS öffnen und drucken kann. Die PDFs werden nur lokal im JavaScript generiert und das Öffnen solcher temporären Dateien in anderen Apps ist bei den mobilen Geräten leider nicht so einfach. Probiere das bitte nach einem Neustart der LV-App noch einmal, ob du jetzt eine Möglichkeit zum Drucken bekommst - bei meinem iPad würde das aktuell gehen.

Viele Grüsse,
Michael
#432
Allgemein / Re: Datenschutz
Juli 10, 2020, 03:01:58 NACHMITTAGS
Wir haben 2021 einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (AVV) zusammen mit dem Rechtsdienst von Switch Legal erarbeitet und bieten diesen über ein Formular auf der Website https://learningview.org/avv.php an.

Viele Grüsse,
Michael
#433
Lieber Stephan, vielen Dank für dein Feedback. Wir haben grundsätzlich die Angst, wenn eine Lehrperson die Schülerkonten im passenden Kurs anlegt, dass sie dann überfordert ist, über den Kurs-Code den Schüler wieder in den Kurs einzuladen (da sie das ja nicht gemacht haben muss bislang).
Wir haben es nun so angepasst, dass es ein Verwalten-Menü für Kurse gibt, jedoch nur, wenn man sich seinen Account selbst als Schüler registriert hat und nicht von der Lehrperson bekommen hat.
Damit sollte es auf höheren Schulstufen und Erwachsenenbildung mehr Selbstbestimmung geben, ob man aus einem Kurs austreten möchte oder nicht, die jüngeren Schüler werden aber nicht "ausversehen" ihre Kurse verlassen :-)

Viele Grüsse,
Michael
#434
Wir haben aktuell keine Möglichkeit gegeben, dass sich der Schüler selbst aus einem Kurs austrägt. Nur eine Lehrperson kann den Schüler aus dem Kurs wieder entfernen. Wir möchten damit verhindern, dass "ausversehen" Schüler sich aus dem Kurs entfernen und die Lehrperson diese dann mühsam wieder hinzufügen muss (und wissen muss, wie sie das tut, wenn sie bislang gar nicht mit dem Kurs-Code gearbeitet hat).

Die SuS sollten aber wenig Nachteile dadurch erfahren, wenn sie sich zusätzlich in einem falschen Kurs angemeldet haben und zum Beispiel die Lehrperson gar nicht da ist / nicht greifbar ist, um sie zu löschen. Der falsche Kurs wird dann einfach in der Kursliste aufgeführt werden.

Unsere Empfehlung wäre: Lehrperson die den Kurs-Code verwendet, teilt diesen der Klasse mit, die SuS melden sich im Kurs an und anschliessend setzt die Lehrperson den Kurs-Code zurück. Damit ist der bekanntgegebene Code ungültig und kann nicht mehr von anderen Schülern verwendet werden, die vielleicht gar nicht zu dieser Klasse gehören. Man kann somit den Kurs-Code nur für einen kurzen Zeitraum "aktiv" nutzen, um falsche Anmeldungen zu verhindern.

Viele Grüsse,
Michael
#435
Lieber Stephan, vielen Dank für dein Feedback. Klar, wir gehen ja grundsätzlich von einer "Mehrgeräte-Nutzung" aus :-)
Es werden aber nicht alle Dinge zu 100% synchronisiert (zum Beispiel welche Emailadresse man zuletzt eingegeben hat usw.), um Anfragen und Daten zu sparen für unsere Server-Infrastruktur :-)
Für die Schüler spielt das aber keine Rolle, da es keine Einstellung gibt, die bislang für Schüler nicht synchronisiert wurde.
Neu wird jetzt zum Beispiel noch übertragen, welche Lernbereiche aktuell geöffnet bzw. geschlossen wurden.

Viele Grüsse,
Michael