Logo

Erste Schritte mit LearningView.org

Neues Lehrer-Konto registrieren

Anmelden und einloggen

Nachdem Sie sich auf dieser Seite ein Lehrer-Konto registriert haben, werden Sie automatisch zur Web-Browser-Version von LearningView.org geleitet. Verwenden Sie ein zweites Browserfenster, um zwischen dieser Einführung und der LearningView-App wechseln zu können. Möchten Sie auch als Lehrperson LearningView auf einem Tablet verwenden, installieren sie die App genau wie die Schülerinnen und Schüler und geben Sie Ihre Anmeldedaten aus der Email ein, die Sie nach der Anmeldung von uns erhalten haben. Beachten Sie: Die Lehreransicht der App ist nicht für sehr kleine Bildschirme (Smartphones) ausgelegt und damit nur begrenzt nutzbar. Wir empfehlen mindestens ein Tablet mit 8" Bildschirm.

Jetzt App herunterladen und installieren:

Materialien organisieren und zusammenstellen

Mit LearningView erstellen Sie Ihren persönlichen digitalen Material-Pool bestehend aus verschiedensten Unterrichtsmaterialien über alle Fächer hinweg. Im Material-Pool können Aufgaben nach Fächern, Themen, Kalenderwochen oder anderen Kriterien strukturiert werden. Sie entscheiden selbst, wie Sie Ihr Material organisieren. Im Folgenden wird von einer Organisation nach Fächern ausgegangen. Erstellen Sie einen ersten "Lernbereich" mit Ihrer Fachbezeichnung. Sie können eine Farbe für jeden Bereich wählen, welche zur schnelleren Orientierung für Schülerinnen und Schüler dienen kann:



Innerhalb eines Lernbereichs werden Lerneinheiten als Kacheln dargestellt. Eine Lerneinheit umfasst mehrere Lernziele mit mehreren Aufgaben und erstreckt sich typischerweise über einen längeren Unterrichtszeitraum. Erstellen Sie eine neue Lerneinheit über die "+"-Kachel.



Nach einem Klick auf die neu erstellte Kachel gelangen Sie zur Lerneinheit. In jeder Lerneinheit lassen sich mehrere Themen / Lernziele definieren. Für jedes Thema kann später eine Einschätzung zum Erreichen dieses Lernziels vorgenommen werden. Erstellen Sie ein erstes Thema:





Aufgaben hinzufügen

Für jedes Thema lassen sich mehrere Aufgaben anlegen, die von den Schülerinnen und Schülern in beliebiger Reihenfolge ausgewählt und bearbeitet werden können. Aufgaben referenzieren in der Regel bestehende Unterrichtsmaterialien in Lehrbüchern, Arbeitsheften, Arbeitsblättern, Internetquellen usw. Als Lehrperson können Sie Aufgaben mit Farben und zusätzlichen, freiwählbaren Symbolen versehen. Mit den Schülerinnen und Schülern können diesbezüglich Verabredungen getroffen werden (z.B.: Alle Aufgaben mit einem Diamanten sind Zusatzaufgaben).



Sie können Aufgaben jederzeit innerhalb einer Lerneinheit verschieben, überarbeiten, duplizieren oder löschen. Erstellen Sie jetzt einige Aufgaben mit Referenzen zu Ihren eigenen Unterrichtsmaterialien. In der Eingabemaske lassen sich verschiedene Einstellung zur Sozialform, Abgabeformaten usw. treffen. Sie können so zum Beispiel entscheiden, ob die Schülerinnen und Schüler ihre Lösungen zu einer Aufgabe vorzeigen müssen oder nicht.



Damit die Schülerinnen und Schüler sich in einem Thema besser selbst einschätzen können, lassen sich Selbsttests als Aufgabenformat hinzufügen. Ein Selbsttest besteht aus einer oder mehreren Multiple-Choice-Fragen. Die Antwortoptionen werden für die Schüler zufällig geordnet.



Klassen und Schülerkonten erstellen

Um zuvor erstellte Materialien an die Schülerinnen und Schüler zu verteilen, muss zunächst eine Klasse angelegt werden. Die Klasse muss von der Hauptlehrperson erstellt werden. Diese kann später weitere Lehrpersonen in diese Klasse einladen. Nur die Hauptlehrperson kann Schüler zur Klasse hinzufügen und entfernen. Öffnen Sie in der Navigation das Klassenmenü (zu Beginn steht dort "Keine Klasse") und wählen Sie "Klassen verwalten" aus. Klicken Sie auf "Neue Klasse erstellen" und geben Sie einen Namen ein. Die neue Klasse erscheint in der Liste und kann durch einen weiteren Klick geöffnet werden:



Tragen Sie die Schülerinnen und Schüler Ihrer Klasse in die Liste ein und bestätigen Sie den Dialog mit "Speichern". Es wird die QR-Code-Liste der Klasse eingeblendet. Jeder Schüler erhält einen persönlichen QR-Code, mit dem er sich bei LearningView anmelden kann. Sie können diese Liste herunterladen, ausdrucken und die Codes an Ihre Schüler verteilen.



Klassen und Schülern Material zuweisen

Wählen Sie im Klassenmenü oben die zuvor erstellte Klasse aus. Es erscheinen nun weitere Buttons für diese Klasse. Klicken Sie Auf "Material", um die Themen und Aufgaben aus Ihrem Material-Pool auszuwählen, die für diese Klasse verwendet werden sollen. Sie können diese Liste jederzeit (auch während des Unterrichts) aktualisieren:



In der Klassenansicht können Sie Ihre Materialien nicht bearbeiten, jedoch für jede Klasse individuell umsortieren. Über das kleine Benutzericon können Sie einzelne Teile nur bestimmten Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen. Nach dem Hinzufügen neuer Materialien werden diese immer an alle Schüler der Klasse verteilt und können ggf. eingeschränkt werden. Die Sichtbarkeit lässt sich für Lernbereichen, Lerneinheiten und Themen / Lernzielen individuell einstellen.





Arbeitsstand der Klasse und einzelner Schüler

Über den Bereich "Arbeitsstand" erhalten Sie einen Überblick über die gesamte Klasse über alle Lernbereiche oder zur aktuell gewählten Lerneinheit. Die jeweils letzte Spalte zu einem Thema / Lernziel gibt eine Beurteilung zum Erreichen des Lernziels wieder. Diese Beurteilung kann zunächst durch die Schüler selbst gesetzt und anschliessend von der Lehrperson bestätigt oder korrigiert werden. Die Lehrperson kann bei Bedarf stellvertretend für die Schülerinnen und Schüler auch den Bearbeitungsstand einzelner Aufgaben setzen oder korrigieren.



Mit einem Klick auf den Schülernamen in der Auswertungstabelle erhalten Sie eine Gesamtübersicht für diesen Schüler. Diese Darstellung eignet sich zum Beispiel im Einzelgespräch mit dem Schüler oder Eltern.





Korrekturen und abgegebene Medien

Über den Bereich "Korrekturen" erhalten Sie eine Übersicht über alle derzeit offenen Aufgaben, die mit "manuelle Korrektur durch die Lehrperson" markiert und von Schülern bearbeitet wurden. Eine kleine Zahl gibt sofort an, wie viele Aufgaben derzeit korrigiert / bestätigt werden müssen. Über das Häkchen lässt sich die erbrachte Schülerleistung bestätigen und die Aufgabe wird entsprechend als erledigt markiert werden. Optional kann ein kurzes Feedback (z.B. die vereinbarten nächsten Schritte nach dem persönlichen Gespräch) angegeben werden. Über "X" kann die Aufgabe als unerfüllt an den Schüler zurückgegeben werden. Wurden von den Schülern digitale Medien (Texte, Fotos, Audioaufnahmen) abgegeben, werden diese ebenfalls in der Liste aufgeführt.



Über einen Klick auf die Kachel der Aufgabe innerhalb der Klassenansicht werden verschiedene Optionen angeboten. Diese unterscheiden sich je nach Art der Aufgabe und deren Einstellungen. Wurde von der Lehrperson für eine Aufgabe zum Beispiel die digitale Abgabeform "Foto erstellen" ausgewählt, kann eine Übersicht über alle abgegebenen Medien der Klasse aufgerufen werden. Zudem lässt sich schnell überprüfen, welche Schüler die betreffende Aufgabe bereits erledigt haben.







Aktivitäten und Lernjournale

Über den Bereich "Aktivitäten" erhalten Sie eine Auflistung der letzten Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler in der ausgewählten Klasse. Über Filteroptionen im Kopfbereich lassen sich die Aktivitäten auf bestimmte Typen oder einen Zeitraum eingrenzen. Die kleinen Pfeile an den Aktivitäten zeigen, ob es sich um eine Handlung des Schülers (Pfeil nach links) oder des Lehrers (Pfeil nach rechts) handelt. Der grüne Punkt am Foto eines Schülers gibt an, dass dieser gerade online ist und LearningView verwendet.



Mit einem Klick auf den Schülernamen öffnen Sie sein Lernjournal. Darin werden alle Aktivitäten chronologisch aufgelistet. Darin enthalten sind auch persönliche Eintragungen des Schülers und der Lehrpersonen.





Mit anderen Lehrpersonen zusammenarbeiten

Schülerinnen und Schüler sind immer nur einer Klasse und einer Hauptlehrperson zugeordnet. Zusätzlich lassen sich weitere Lehrpersonen in eine eigene Klasse einladen. Eine Einladung lässt sich über "Klassen verwalten" erteilen. Dazu muss die Emailadresse einer bereits angemeldeten Lehrperson eingegeben werden.



Arbeiten mehrere Lehrpersonen in einer Klasse, kann jede Lehrperson Material aus ihrem Material-Pool der Klasse zuweisen. Zum Beispiel kann Lehrperson A Material zur Mathematik beitragen und Lehrperson B für Deutsch. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse sehen das zusammengestellte Material für alle Fächer. Ebenso können zum Beispiel Heil-/Sonderpädagogen zusätzliche Materialien für einzelne Schüler hinzufügen (Sichtbarkeit einstellen).