Autor Thema: Zeitdauer-Management  (Gelesen 2685 mal)

Offline Roger Pellaton

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
    • Primarstufe Aesch
Zeitdauer-Management
« am: Januar 03, 2022, 11:42:59 Vormittag »
Hallo zusammen

Zur Zeit darf ich mich gerade mal wieder mit Fern- und Hybridunterricht beschäftigen. Bei dieser Gelegenheit wollte ich nachfragen, ob es möglich ist, dass die eingestellten Zeitdauer-Einträge in irgendeiner Weise für mich nutzbar gemacht werden könnten.

Konkret: Ich gebe bei jedem Auftrag an, wieviel Zeit er zur Bearbeitung in Anspruch nehmen wird. Die SuS können das sehen und in ihre Planung miteinbeziehen.
Äusserst hilfreich wäre nun, wenn ich als LP bei der Erstellung neuer Aufträge eine Funktion hätte, mit welcher mir die Summe der in einem Bereich eingestellten Aufträge angezeigt würde. Dann könnte ich sehen, wieviel Zeit ich für die bereits erstellten Aufträge eingeplant habe. Im Moment plane ich etwas im Blindflug und muss mir das auf einem Zettel daneben von Hand notieren.

Lieben Gruss aus Baselland


--
Roger


Offline admin

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 447
    • Profil anzeigen
Re: Zeitdauer-Management
« Antwort #1 am: Januar 03, 2022, 03:06:31 Nachmittag »
Hallo Roger,

Wir haben das bislang nicht angeboten, da es in unserer Idealvorstellung mehr Aufgaben für die Kinder zur Auswahl gibt, als sie bearbeiten müssen. Sprich es ist eigentlich nicht unser Ziel, wenn die Lehrperson die Zeit "vollplant". Ideal wäre die Kompetenzen abzubilden und vielfältige Lerngelegenheiten anzubieten, wo nicht alle Kinder alle davon bearbeiten werden.
Es kann natürlich dennoch eine Orientierung für die Lehrperson sein, die Gesamtzahl von möglichen Minuten zu sehen. Eventuell bieten wir noch einen ganz kleinen Zähler auf der Ebene Lerneinheit an.

Was du einmal ausprobieren kannst: unter Alle Materialien hast du eine Export Funktion als Excel. Dann kannst du in Excel die Zeitspalte einfach zusammenzählen lassen (per Summenfunktion).

Viele Grüsse,
Michael

Offline Roger Pellaton

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
    • Primarstufe Aesch
Re: Zeitdauer-Management
« Antwort #2 am: Januar 04, 2022, 11:33:51 Vormittag »
Hallo Michael

Ich verstehe, was Du meinst. Es ist auch nicht mein Ziel, die Zeit meiner SuS "vollzuplanen". Genau deswegen wünsche ich mir ja eine solche Funktion, damit ich den Überblick behalte und sie mengenmässig nicht überfordere.

Abgesehen davon: Im Fernunterricht muss ich schon gewisse Vorgaben machen, was zu erledigen ist. Einfach alles nur als Angebot, aus dem man sich was aussuchen kann, das hat mit Unterricht nicht viel zu tun, das geht dann eher in Richtung IKEA Smaland. Mit mehr Überblick kann ich besser steuern. Die Balance zwischen "obligatorisch vorgegeben" und "freiwillig angeboten" ist in einer heterogenen Klasse nicht immer leicht zu finden.

Lieben Gruss

--
Roger

Offline admin

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 447
    • Profil anzeigen
Re: Zeitdauer-Management
« Antwort #3 am: Januar 05, 2022, 11:44:54 Vormittag »
Lieber Roger,

Wir verstehen das natürlich gut - gerade der Fernunterricht ist auch nochmal eine andere Sache, für die wir LV ursprünglich nicht entwickelt haben.

Wir haben zum Test einmal einen Zähler pro Thema angefügt (wenn man mit der Maus auf die kleine Nummerierung des Themas oben links fährt). Für Lerneinheiten könnten wir etwas ähnlich verstecktes vorsehen, die Kacheln sind aber bereits schon recht voll. Vielleicht hilft dir der Zähler pro Thema ja bereits etwas besser, deine Zeiten grob zu überschlagen.

Viele Grüsse,
Michael