Autor Thema: Nutzung von LearningView: 2. Differenzierung (Teil 2 "Hinweise")  (Gelesen 769 mal)

Offline Bernd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
    • Profil anzeigen
Nutzung von LearningView: 2. Differenzierung (Teil 2 "Hinweise")
« am: Dezember 13, 2019, 09:17:06 Nachmittag »
Wie schon am Ende von Teil 1 erwähnt ist das Thema Differenzierung ziemlich umfangreich. Daher setze ich nun mehrere Teile an. Alternativ wären meine Texte dann unendlich lang und konkrete Fragen oder Hinweise oder Kommentare sind dann nur mühselig zuzuordnen.

2. Die Verwendung von HINWEISEN

Zusätzlich trage ich für alle Schüler ziemlich oft Hinweise unter Aufgabenstellungen ein. Diese sind für mittlere und leistungsstarke Schüler meistens unwichtig. Schüler mit schwachen Deutschkenntnissen oder lernschwachen Schülern aber bieten sie Hilfestellungen, damit sie eher selbstständig die gestellte Aufgabe bewältigen können.

Als Folge stärkt dies vor allem ihr Selbstwertgefühl. Ich vermute, dass das auch nötig ist. Ich kann jedenfalls schon nach 4 Monaten dies bei einigen Schülern beobachten. Einige fragen wirklich deutlich weniger und wenn ich mich nach Schwierigkeiten erkundige oder wie man das oder das verstehen soll, dann bekomme ich durchaus auch schon einmal eine richtige bzw. plausible Antwort - ohne dass lange darüber nachgedacht werden muss.

Ich persönlich finde das sehr begrüßenswert, denn dadurch verhindere ich, dass gerade diese Schüler durch ständiges Hinterherarbeiten oder Nichterfüllen von Aufgaben ihr Frust so zunimmt, dass ihnen letztlich alles egal ist. Die Lernfreude kommt als Folge nie auf. Sie blocken ab.

Ein Beispiel:
HINWEISE:
- Die Folgekette hat drei Rechtecke und zwei Pfeile.
- Abbildung einer Folgekette: Siehe Materialanhang 2!
- Nach Beendigung des Bohrvorganges muss der Spiralbohrer in die Ausgangsstellung zurück kehren.

Es sind vielleicht in den einzelnen Teilen zur Differenzierung nicht sehr passende Beispiele, aber ich muss feststellen, dass es sehr gut funktioniert. Zumal ich ja genügend Zeit habe, um mich um die Schüler mit schwachen Kenntnissen zu kümmern. Aber darüber ein anderes Mal.

(Wird mit Teil 3 fortgesetzt)