Autor Thema: Selbsttest  (Gelesen 493 mal)

Offline Swissnic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Selbsttest
« am: April 22, 2020, 03:21:51 Nachmittag »
Hallo
Beim Aufgabentyp Selbsttest ist bei der Option "Nur Gesamtpunktzahl am Ende" für die SuS in "Ergebnisse" nicht ersichtlich, welche Fragen sie nicht richtig beantwortet haben. Könnten die richtigen evtl grün und die falschen rot erscheinen?

Zudem wäre es hilfreich, bei der Testwiederholung nur noch diejenigen Fragen anzuzeigen, die falsch gelöst wurden. Angenommen es gibt 50 Fragen und bei der 50. hat der S einen Fehler gemacht, so müsste er alle 49 vorherigen auch nochmals lösen, um die volle Punktzahl zu erreichen. Oder mache ich einen Denk- oder Handlingfehler?

Offline admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Re: Selbsttest
« Antwort #1 am: April 22, 2020, 05:22:56 Nachmittag »
Hallo,

interessant, dass du überhaupt versuchst einen Selbsttest mit 50 Fragen anzulegen - ist das überhaupt sinnvoll bedienbar? :-) Unsere Intention wäre eher so 3-10 Fragen zu stellen und sonst ggf. einen zweiten oder dritten Test anzulegen. Es ist ja ein "Selbsttest" der zur Selbsteinschätzung dienen soll, ob man ein bestimmten Thema oder Lernziel jetzt wohl verstanden hat oder eher noch nicht. Beispielsweise in der Mathematik gebe ich vielleicht 3 Aufgaben mit schnell wachsendem Schwierigkeitsgrad als Selbsttest zum Thema Bruchrechnen mit ganzen Brüchen an und wenn die SuS das richtig beantworten, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie es begriffen haben und würden beim Thema zum Beispiel einen "Daumen hoch" eintragen, ohne weitere Übungsaufgaben zum Thema zu absolvieren. Jetzt wäre der perfekte Zeitpunkt für einen schriftlichen Test / Leistungskontrolle durch die Lehrperson, um zu prüfen, ob er/sie es wirklich verstanden hat.

Deshalb gibt es die Variante "Nur Gesamtpunktzahl am Ende" die bewusst nicht verrät, wo man Fehler gemacht hat, um den Wiederholungswert nicht zu minimieren. Und wenn ich 49/50 richtig hätte, würde ich wohl für mich als Schüler sagen - prima, ich denke ich kann es ;-)
Die andere Einstellung zeigt nach jeder Frage, was die richtige Lösung gewesen wäre in grün. Der Wiederholungswert ist aber entsprechend gering, da ich dann die richtigen Lösungen bereits gesehen habe. Dennoch kann es ein hilfreiches Werkzeug zur Selbsteinschätzung sein.

Viele Grüsse,
Michael

Offline Swissnic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Selbsttest
« Antwort #2 am: April 22, 2020, 09:36:07 Nachmittag »
Danke für die Antwort - das mit den 50 Fragen war nur zur Veranschaulichung des Exremfalls. Ich unterrichte Englisch und da macht es schon Sinn, mehr als 3 Fragen zu stellen (zum Beispiel als Unit Recap). Ich persönlich wäre froh, gerade während dem Ferunterricht das Können der Kids so zu testen und sie sollen auch etwas dabei lernen können (aus ihren Fehlern). Aber falls mein Vorschlag nicht umsetzbar ist, muss ich mir irgendwie anders helfen. Alles Gute weiterhin.

Offline admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Re: Selbsttest
« Antwort #3 am: April 23, 2020, 12:05:27 Vormittag »
Es gibt jetzt eine weitere Einstellungsoption "nur richtig/falsch nach jeder Frage" damit bekommt man nur den Hinweis, ob das richtig war, aber nicht welche Lösung korrekt gewesen wäre. Zudem kann man Tests mit Lösungsanzeige "fortsetzen", wenn man sie bereits einmal gelöst hat und nur noch die falschen erneut beantworten.

Viele Grüsse,
Michael

Offline Swissnic

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Selbsttest
« Antwort #4 am: April 23, 2020, 09:04:00 Vormittag »
Diese Änderungen sind genial - vielen herzlichen Dank :-*