Themen > Wunschliste

Erfahrungen mit Chat, Korrekturen und Umfrage

(1/3) > >>

hen:
Hallo liebes LearningView-Team & natürlich liebe KollegInnen,
wir arbeiten jetzt seit einem guten halben Jahr mit eurer Plattform und ich finde es total super. Wir haben im Präsenzunterricht damit begonnen, was meine Art Inhalte aufzubereiten erweitert hat. Jetzt, wir wegen des aktuellen Lockdowns in Deutschland nicht in Präsenz unterrichten können, greifen wir auf die Erfahrungen der letzten Monate zurück und sind froh über ein so gutes Werkzeug zu verfügen. Wir sind also jetzt verstärkt in der Kommunikation mit den SuS auf LeraningView (in Kombination mit BigBlueButton) angewiesen und fahren damit bisher gut. Lange Rede, kurzer Sinn: Danke!

In den letzten Wochen sind mir ein paar Dinge aufgefallen, die ich kurz los werden / ergänzen wollte:

1. Chatfunktion
Wir nutzen den Chat recht viel, um mit unseren Kursen (Berufliche Ausbildung im Bereich Ergotherapie) in Kontakt zu treten, BBB-Links und Codes zu verschicken, Zeiten abzusprechen etc. Die Kommunikation wird dadurch bei 7 aktiven Kursen - sowohl auf SuS- als auch auf Lehrendenseite - schnell sehr unübersichtlich. Um zu sehen, ob ein relevanter Beitrag für mich gepostet wurde, wühle ich mich jeden Tag durch, für mich, unwichtige Chatinhalte zu anderen Fächern.
Meine erste Idee war, dass jede Lehrperson einen "privaten" Chat mit den Kursen anlegt, um nur noch die für ihn/sie relevanten Chatbeiträge zu sehen. Die SuS könnten uns so direkt adressieren. Das Problem, das ich hier aber sehe ist, dass wir bei "Neuzugängen" in den Kursen schnell den Überblick verlieren würden: Kommen neuen SuS in die Klasse, dann müsste jedes mal die neue Person den jeweiligen Chats hinzu gefügt werden. Da sehe ich Chaos vorprogrammiert :)
Meine Frage also: Ist es möglich "private" Chats zwischen einzelnen/ausgewählten Lehrpersonen und einem Kurs zu implementieren?

2. Korrekturen
In der gelben Menüleiste oben bekommen wir ja ausstehende Korrekturen mit einer kleinen Zahl im roten Kreis angezeigt. Wenn jetzt KollegInnen ihre Korrekturen nicht als erledigt markieren (oder ich etwas länger brauche um eine Rückmeldung zu geben) erscheint dieser Vermerk bis die Aufgabe abgearbeitet ist. Das erzeugt ein recht unübersichtliches Bild und führt bei mir dazu, dass ich die Zahl gar nicht mehr beachte, so aber auch nicht mitbekomme, wenn neue Aufgaben erledigt worden.
Ist es irgendwie möglich, einen Button o.ä. einzufügen, der mir erlaubt die offenen Korrekturen der KollegInnen auszublenden? Noch schicker wäre es natürlich, wenn dort nur die Abgaben auf "meine" Aufgaben angezeigt würden aber das scheint mir dann doch eine größere Aktion zu sein :)

3. Umfragen
Ich bin neulich über einen kleinen Bug in den Umfragen gestolpert. Die letzte Frage meiner Umfrage sollte ein reiner Text sein (So was wie: "Danke, dass Ihr mitgemacht habt..." oder so ähnlich). Jedenfalls habe ich diesen Text so eingefügt, dass ich eine Auswahlfrage gestellt habe, ohne eine Antwortoption einzugeben. Das hat auch gut geklappt: Der Fragentext wurde dargestellt aber keine Antwortoption geboten. So sollte es ja sein. ALLERDINGS hatten die SuS jetzt gleichzeitig auch nicht mehr die Möglichkeit auf "weiter" zu klicken (, weil sie ja noch keine Antwortoption ausgewählt hatten). Somit konnte der Fragebogen nicht fertig "durchgeklickt" und abgeschickt werden. Habe das dann so gelöst, dass ich einfach zwei Optionen als Antwort auf die letzte Frage zur Wahl gestellt habe, die keine Bedeutung hatten. Aber sicherlich stolpern KollegInnen auch über das Problem und das führt dann eventuell zu Problemen beim absenden des Fragebogens.

So...jetzt reichts aber auch. Vielen Dank fürs bereitstellen der tollen Plattform. Neben der Praktikabilität macht mir die Arbeit damit nämlich auch noch Spaß. Gute Sache, finde ich.

Liebe Grüße
Henrik

admin:
Vielen Dank für dein Feedback Henrik!

Chatfunktionen:
Hier können wir nur bedingt Einfluss nehmen. Wenn ihr euch entscheidet in einem Kurs mehrere Fächer / Lehrpersonen gleichzeitig zu unterrichten und einen Klassenchat verwendet, wird es alles durcheinander geben. Wusstest du, dass Schülerinnen und Schüler im Chat-Dialog auch die Option haben "Neuen Chat erstellen" ? Sie können dann eine oder mehrere Lehrpersonen auswählen, mit denen sie direkt schreiben möchten. Eventuell müsstet ihr eure Lernenden dazu ermutigen diese Funktionen zu verwenden, sobald eine direkte Kommunikation zwischen einzelnen Lehrpersonen erfolgen soll?
Du kannst als Lehrperson natürlich auch verschiedene Chats innerhalb eines Kurses anlegen - du könntest im Kurs A zum Beispiel den Klassenchat "Mathe" und den Klassenchat "Deutsch" anlegen - in beiden Chats können dann sowohl alle SuS als auch Lehrpersonen vom Kurs schreiben, aber du hättest eine thematische Trennung und könntest ggf. nur in einen der beiden hineinschauen.
Was du jetzt haben wollen würdest wäre ein "Deutsch" dauerhaft ausblenden, wenn dich das nichts angeht. So etwas gibt es bislang aber nicht. Nur das 24h still mit dem Glöckchen-Symbol. Eventuell können wir das noch erweitern, sodass man sich die Dauer wählen kann - 1h, 8h, 24h, immer. Dann könntest du diese Chats zumindest "abbestellen" und es kommen keine roten Zahlen mehr, wenn dort jemand etwas schreibt. Würde das die Probleme lösen?


2. Korrekturen:
Ähnliches Problem wie zuvor, wenn ihr mit mehreren Lehrpersonen in einem Kurs unterwegs seit und unterschiedliche Themen bearbeitet, ist das zwar möglich, aber die Zähler werden dieser Situation nicht gerecht werden können. Grundsätzlich betrachten wir alle Lehrpersonen in einem Kurs als "Team" und wenn einer was macht, betrifft es die anderen auch. Damit ist das Konzept - du siehst deine Korrekturen und ich sehe meine - innerhalb eines Kurses nicht möglich. Dafür müsstet ihr wohl mit getrennten Kursen arbeiten.
Was hat in eurem Fall gegen getrennte Kurse der LP gesprochen? Ein Schüler kann ja in beliebig vielen Kursen eingeschrieben sein und ihr könntet jeden Kurs für euch bewirtschaften inklusive Chat, Korrekturen usw. Ihr könntet ggf. trotzdem die anderen Lehrpersonen in eure Kurse einladen, solltet ihr das wollen.

3. Umfrage:
Vielen Dank für den Hinweis - wobei das eigentlich keine "vorgesehene" Funktion ist. Wir haben es angepasst, dass die SuS bei Auswahlfragen ohne Antwortoptionen trotzdem "weiter" drücken können - dennoch würde ich das grundsätzlich nicht empfehlen, da es sich dann ja nicht um eine Frage handelt :-)


Viele Grüsse,
Michael



 

hen:
Hallo Michael,
danke für die flotte Antwort...

Chatfunktion:
Einen Chat dauerhaft "stumm" schalten zu können würde die Sache tatsächlich schon klären. Dann würden wir die Variante mit je einem Chat pro Fach mal probieren. Gerade ist das jedenfalls ein ganz schönes durcheinander (weil nämlich einige KollegInnen das schon so machen, andere eben nicht). Die Unübersichtlichkeit im Chat ist tatsächlich aus bei den SuS einer der Hauptkritikpunkte. Deshalb Danke für die Idee...

Korrektur:
Gegen die Variante einzelne Kurse anzulegen spricht bei uns, dass die SuS im Verlauf ihrer Ausbildung bei uns (ich habe gerade mal durchgezählt) in ungefähr 45 verschiedenen Fächern unterrichtet werden. Selbst, wenn wir das für eine bessere Übersicht irgendwie Clustern würde, hätten wir ja wieder das gleiche Problem wie zuvor. Alles in allem ist das aber ja kein riesen Problem. JedeR von uns weiß ja, wann er/sie welche Abgaben erwartet. Nur nutze ich dafür eben jetzt nicht mehr die "Korrektur"-Anzeige.

3. Umfrage:
Super...danke. Ich verstehe, dass das nicht so gedacht ist. Dachte nur, vielleicht passiert das nochmal jemandem und ich erzähle euch mal davon...

Vielen Dank fürs kümmern
Liebe Grüße
Henrik

hen:
Hallo liebes LV-Team,
hier eine kurze Rückmeldung zu unseren bisherigen Erfahrungen mit der geänderten Struktur im Chat - verbunden mit einer Frage dazu.

Wir gehen seit Kurzem so vor:
1. Jede Lehrperson (~ 10 Personen) legt einen eigenen Chat mit einheitlichen Nahmen (*Klasse* - * Lehrperson*) für jede Klasse (= 7 Klassen) an.
2. JedeR schaltet die irrelevanten Chats für sich "für immer" stumm. (Das habt Ihr ja implementiert...danke dafür nochmal!)

Das hat den Erfolg gebracht, dass wir zwar wissen, wer von uns Lehrpersonen jeweils adressiert ist (das ewige querlesen von langen Chatverläufen entfällt also). Allerdings mit dem (erwarteten) Nachteil, dass es für die Lehrenden sehr viele Chats gibt, von denen nur einige relevant sind.

Deshalb die Frage:
Meint Ihr, zusätzlich zur Funktion "Für immer stumm schalten" könnte man auch eine Funktion zum "verstecken" der jeweils irrelavanten Chats einfügen. Das wäre sicherlich eine schicke Lösung und würde für uns in der Kommunikation eine große Erleichterung bringen.

Alternativ wäre es auch schon eine Verbesserung, wenn sich die stumm geschalteten Chats in der Anzeige nicht trotzdem nach oben "drängeln" würden. Momentan ist es nämlich so, dass jeweils der Chat ganz oben angezeigt wird, in dem zuletzt eine Nachricht geschrieben wurde. Das macht unter normalen Umständen ja auch Sinn. Aber mit einer großen Anzahl stumm geschalteter Chats führt das dazu, dass die "eigenen" Chats immer wieder nach unten rutschen.
Wir suchen jetzt also nicht mehr Nachrichten im großen Chat, sondern unsere Chats unter vielen anderen :)

Liebe Grüße
Henrik

Ergänzung: KollergInnen melden heute immer wieder zurück, dass die "stumm" geschalteten Chats sich zum Teil trotzdem melden bzw. sich ungefragt wieder "laut" schalten. Ist mir auch schon aufgefallen. Das funktioniert ein bisschen holprig... (Mit der Möglichkeit die irrelevanten Chats "unsichtbar" zu machen, würde sich das wahrscheinlich auch gleich lösen?!)

admin:
Vielen Dank für dein Feedback. Wir haben die Reihenfolge der Chats zumindest so angepasst, dass stummgeschaltete Chats immer ganz unten aufgeführt sind. Bitte beachtet, dass das "Stummschalten" eine Einstellung des verwendeten Geräts / Browsers ist und ggf. auf anderen Geräten ebenfalls eingestellt werden muss. Diese Einstellung wird nicht synchronisiert. Ursprünglich war es ja eben gedacht für "sei mal 1h still, damit ich arbeiten kann" und weniger eine dauerhafte Einstellung.

Ein ausblenden von Chats würden wir im Moment eher vermeiden wollen, des auch eine Möglichkeit geben müsste dieser wieder anzuzeigen usw. und wie bei der anderen Einstellung, wären diese aktuell nur für das gerade verwendete Gerät gespeichert.

Versucht doch einmal, ob durch die Reihenfolge bereits das Problem hinreichend gelöst ist.

Viele Grüsse,
Michael

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln