Autor Thema: Dateiformat Python  (Gelesen 104 mal)

Offline Andres

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Dateiformat Python
« am: Dezember 21, 2020, 11:16:19 Vormittag »
Ich hätte folgenden Wunsch:
Im Upload von Dateien den Dateityp .py (Python-Script) zulassen. Ich brauche LearningView intensiv für den Programmierunterricht mit TigerJython. Bis jetzt müssen die SuS entweder Ihre Scripts als Textdateien speichern oder als Text in eine Textantwort kopieren. Bei letzterem geht aber die Formatierung verloren.
Herzlichen Dank,
Andres Scheidegger

Offline admin

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 277
    • Profil anzeigen
Re: Dateiformat Python
« Antwort #1 am: Dezember 30, 2020, 11:05:40 Vormittag »
Ich kann den Wunsch nachvollziehen, jedoch möchten wir keine ausführbaren Programme / Skripte auf dem Webserver ablegen. Du könntest Skripte als ZIP verpacken und bereitstellen, was vermutlich je nach System wenige Extra-Klicks bedeutet, um die .py Datei wieder zu erhalten nach dem Download.

Viele Grüsse,
Michael

Offline Andres

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Dateiformat Python
« Antwort #2 am: Januar 12, 2021, 12:32:09 Nachmittag »
Hm, zippen und entzippen ist etwas umständlich...
Wäre es statt dessen möglich, dass bei einer Textantwort der White-Space im eingegebenen Text erhalten bleibt? Dann könnte man Python-Scripts einfach per Copy-Paste abgeben und auch wieder aus der Textantwort in TigerJython übernehmen.

Liebe Grüsse,
Andres

Offline admin

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 277
    • Profil anzeigen
Re: Dateiformat Python
« Antwort #3 am: Januar 12, 2021, 07:55:31 Nachmittag »
Lieber Andres,

ich sehe dein Problem. Wir werden mit dem nächsten Update am 16. Januar dem Texteditor in LV die Fähigkeit beibringen, die Leerzeichen und Zeilenumbrüche beim Einfügen von Plain-Text zu beachten. Dann wäre das eine Möglichkeit, auch wenn nicht gerade optimal.
Einziger kleiner Vorteil wäre, dass du ggf. in den Lösungen der SuS direkt in LV Fehler anstreichen / durchstreichen kannst und die Lösung wieder zurückgeben kannst.

Viele Grüsse,
Michael