LearningView Community

Themen => Neuigkeiten => Thema gestartet von: Roger Pellaton am Januar 16, 2021, 03:01:05 Nachmittag

Titel: Re: Geplantes Update Januar 2021
Beitrag von: Roger Pellaton am Januar 16, 2021, 03:01:05 Nachmittag
Uuuhh, dieses Update hat mich auf dem falschen Fuss erwischt...  :-[

Ich hatte heute Samstag Morgen einen Kurs zu "Fernunterricht mit LearningView". 25 Lehrpersonen an ihren Geräten, und ich wollte ihnen zeigen, dass alles was man in der Mitte bei "Unterrichten in..." erstellt, automatisch auch rechts bei "Alle Materialien" steht. Und plötzlich kann ich in meinem Unterrichtsbereich kein Material mehr erstellen, keine neuen Lernbereiche mehr generieren... Und das ausgedruckte Bild, wie das Hauptfeld in meiner eigenen Klasse aussieht, stimmte auch nicht mehr. Das Timing hätte nicht schlechter sein können. Ich kam ins Rotieren, musste improvisieren, weil mir völlig unklar war, weshalb das jetzt plötzlich nicht mehr geht. Direkt innerhalb meiner Klasse einen Auftrag bearbeiten - heisst jetzt "in Materialien bearbeiten".

Erst nach einem erneuten LogIn zu Hause an einem anderen Gerät habe ich die News gesehen, dass hier tatsächlich etwas ganz Wesentliches umgestellt wurde. OK, Puls wieder runter, Adrenalinausschüttung reduzieren...

Ich bin noch nicht sicher, ob mir das gefällt. Ich fand es bisher sehr komfortabel, dass ich direkt in den Aufträgen meiner Klasse einen Auftrag bearbeiten kann. Ich habe doch im Rahmen meines Präsenzunterrichts auch oft Aufträge, die nicht für die Ewigkeit bestimmt sind, sondern einfach für den einen Unterrichtsmorgen in genau dieser Klasse, und nachher wird das wieder gelöscht. Das finde ich, so wie es früher war, also ohne das Gewechsel in den anderen Bereich, erheblich einfacher.

Und, da dies mein erstes Posting ist hier im Forum, eine kurze Vorstellung meinerseits:

Hallo zusammen!  ;)
Roger Pellaton, Primarlehrperson auf der Mittelstufe (4. - 6. Klasse), PICTS an unserer Schule (Pädagogischer ICT-Support).
Unsere Schule wurde im ersten Lockdown vergangenen Frühling ziemlich unvorbereitet auf Fernunterricht umgestellt. In der Folge hat die Schulleitung es zugelassen, dass wir unterschiedliche Tools haben ausprobieren dürfen. Nach einer gemeinsamen Evaluation hat man sich entschieden, dass man den Lehrpersonen unserer Schule LearningView empfiehlt. Deshalb gebe ich nun Kurse und zeige den Klassen- und Fachlehrpersonen, wie sie einzelnen Kindern oder ganzen Klassen Aufträge zuweisen, beurteilen und wieder feedbacken können. Die Kinder unserer Mittelstufe werden mit 1:1-iPads ausgerüstet, so dass jedes Kind über seinen eigenen Lernbegleiter verfügt. Im Unterricht setze ich LV bereits ein, und einzelne Kinder haben quarantänebedingt, weil ihre Mama positiv getestet wurde, auch bereits Erfahrungen im echten Fernunterricht sammeln dürfen/müssen.
Darüber hinaus habe ich zwei Kinder (6 und 9). Die Ältere kennt LV ebenfalls aus der Schule, und wenn sie zu Hause am eigenen Gerät ist, geht sie oft in den Aufträgen für Papis Klasse schauen, ob da etwas Interessantes dabei ist. LV kann nicht so schlecht sein, wenn meine Tochter zu Hause freiwillig die Mathe-Aufgaben einer anderen Klasse lösen geht.  8)

Freundlichen Gruss an die Community